Zertifikat familieundarbeit

Familienfreundliches Unternehmen

Familienfreundlichkeit stellt einen wesentlichen Wettbewerbsfaktor für das Unternehmen dar, leistet einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag und erhöht die Zufriedenheit und Gesundheit der MitarbeiterInnen.

Familienfreundlichkeit lohnt sich,
  • weil ArbeitnehmerInnen dem Betrieb länger treu bleiben, 
  • weil sie Stressbelastung und Fehlzeiten der MitarbeiterInnen reduziert, 
  • weil ein besseres Betriebsklima und eine höhere Motivation die Folge sind, 
  • weil das Unternehmen für neue MitarbeiterInnen attraktiver wird, 
  • weil das Unternehmensimage beim Kunden verbessert wird. 
Es sprechen sowohl soziale als auch auch wirtschaftliche Argumente für familienfreundliche Maßnahmen im Betrieb und es finden sich durchaus für alle passende Lösungen. Der Bereich "Familienfreundliches Unternehmen" der Handelskammer Bozen informiert und berät Sie gerne bei der Einführung und Umsetzung von familienfreundlichen Maßnahmen!

Die Initiative "Familienfreundliches Unternehmen" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Handelskammer Bozen und der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Folder  oder in unserem Handbuch "Erfolgsfaktor Familienfreundlichkeit"

Audit familieundberuf

Das audit familieundberuf bietet Unternehmen professionelle Unterstützung, um die familienfreundliche Personalführung der Unternehmen gezielt weiter zu entwickeln. Beim audit handelt es sich um ein strategisches Managementinstrument, welches der Optimierung der familienbewussten Personalpolitik dient. Es ist also ein systematischer, dokumentierter und objektiver Bewertungsprozess, der eine nachhaltige, familienorientierte Personalpolitik für Organisationen und Unternehmen fördert und dadurch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie der MitarbeiterInnen erleichtert.

Ein besonderes Augenmerk des audit liegt auf der betriebswirtschaftlichen Sinnhaftigkeit der vorgeschlagenen Maßnahmen. Auf diese Weise profitieren sowohl die Unternehmen als auch deren MitarbeiterInnen vom audit. Untersuchungen haben gezeigt, dass in auditierten Unternehmen die Motivation der Beschäftigten besser ist, eine höhere Leistungs- und Einsatzbereitschaft herrscht und geringere Abwesenheitsquoten, Stressbelastungen und MitarbeiterInnenfluktuationen resultieren. Überdies verbessert sich das Image des Unternehmens in der Öffentlichkeit deutlich. Alles Faktoren, welche die Wettbewerbsfähigkeit deutlich steigern.

Das audit setzt sich zum Ziel, individuelle Lösungen für eine erfolgreiche Gesamtstrategie zu finden und ist in allen Branchen und Betriebsgrößen einsetzbar.
 
Das audit familieundberuf ist Teil des european work and familiy audit, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie Stiftung.



Sei dabei:
 
 
Videos Tag der Frau - SDF-Beitrag alle Videos
Der Kummerkasten
Wo drückt's?
... ...
Kommission für Chancengleichheit Brixen
Domplatz 13 - 39042 Brixen
T. +39 0472 062 031 - F. +39 0472 062032
St.Nr. 00188450217 - MwSt.Nr. 00149440216